Finanzfachwirt Fh

Bankkaufleute, Finanzfachwirte, Börsenfachwirte, usw. gucken hier rein wenn Sie eine Stelle oder einen Ausbildungsplatz suchen
Helmut F.
Finanzfachwirt Fh

Beitrag von Helmut F. » Mo Jul 16, 2007 12:47

Hi,

wenn man ein Finanzfachwirt von der FH ist, wird man dann gerne von den Firmen genommen oder sehen die das FH negativ?

Bye,

Helmut

Irmfried N.

Finanzfachwirt Fh

Beitrag von Irmfried N. » Mo Jul 16, 2007 14:59

Hallo Helmut,

als Finanzfachwirt von der FH hast du sogar sehr gute Chancen eine Stelle in ganz vielen Bereichen zu bekommen. Wenn viele auch noch naträglich bei der Bank ihr Studium machen, dann gehen die immer von der Bank weg, da man ausserhalb viel bessere Chancen hat, eine besseres Gehalt zu bekommen. Die Firmen zahlen viel besser als die Banken und das ist ein großer Unterschied, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Cu,

Irmfried

Gast

Würdet ihr die Ausbildung zum Finanzfachwirt machen?

Beitrag von Gast » Mo Okt 25, 2010 15:30

Hi,

bei mir in der Bank macht jeder die Ausbildung zum Finanzfachwirt. Ist das eine so gute Ausbildung oder wissen die einfach nichts mit sich anzufangen?

Bye,

Kai

V. Schaub, Lutzingen

Beitrag von V. Schaub, Lutzingen » Mo Okt 25, 2010 15:31

Hallo Kai,

die Ausbildung zum Finanzfachwirt ist wirklch eine gute Sache. Was willst du denn bei der Bank machen. Willst du da ein Leben lang bleiben und Berater sein. Du musst schauen, dass du dich weiter bildest und deine Posistion veränderst. Was auch ganz toll ist, wenn du diese Ausbildung gemach hast, dann kannst du in vielen Firmen damit anfangen, denn sowas wie du ist dann gefragt und wird gesucht und auch sehr gut bezahlt.

mfg

V. Schaub, Lutzingen

G. Pröller, Aichach

Beitrag von G. Pröller, Aichach » So Apr 24, 2011 12:18

Hi, an alle!

Ich möchte in nächster Zeit mit meinem Studium beginnen und beziehe mich dabei auf das Thema Finanzfachwirt. Daher ist meine Frage zu dem Thema Finanzfachwirt Fh, ob ich das ganze auch an einer FH studieren kann und ob sich das ganze überhaupt lohnt. Daher will ich kurz eine Beschreibung abgegeben, zu meiner jetzigen Lage. Ich habe vor einem Jahr meine normale Hochschulreife erfolgreich abgeschlossen und bin daher nicht auf eine FH angewiesen, sondern könnte auch auf eine normale Uni gehen. Wie aber schon gesagt, die Frage ist ob sich das lohnt. Ich komme aus dem Raum München und habe daher sehr viele Fachhochschulen sowohl als auch Universitäten zur Auswahl. Am besten wäre es natürlich, wenn einer von euch auch aus dem Raum München kommt und womöglich auch das selbe studiert. Ich dachte mit, dies könnte in einem etablierten Finanzforum wie diesem, vielleicht der Fall sein. Wenn dem so ist und ihr mir helfen könnt, lasst es mich wissen. Danke!


G. Pröller, Aichach

Antworten