Bankkaufmann Einstellungstest

Bankkaufleute, Finanzfachwirte, Börsenfachwirte, usw. gucken hier rein wenn Sie eine Stelle oder einen Ausbildungsplatz suchen
Senem
Bankkaufmann Einstellungstest

Beitrag von Senem » Mi Nov 01, 2006 7:20

Hi zusammen,

muss ich mir bei dem Einstellungstest für den Bankkaufmann viele Sorgen machen, dass ich diesen nicht schaffen kann?

Bye,

Senem

Ronny

Bankkaufmann Einstellungstest

Beitrag von Ronny » Mi Nov 01, 2006 7:20

Hi Senem,

mach dir nicht zu viele Sorgen, die ganzen Fragen die beim Einstellungstest gefragt werden, sind Dinge, die man so in der Schule gelernt hat und mit dem Allgemeinwissen zu tun habe. Wenn man beispielsweise gefragt wird, wer der aktuelle Kanzler ist oder wie man Zinsen berechnet, dann sollte man sowas wissen. Und wenn du wirklich Bankkaufmann werden möchest, dann solltest du auch sehr gut in Mathe sein.

Cu,

Ronny

MiriK
Beiträge:1
Registriert:Di Feb 17, 2009 20:02

Re: Bankkaufmann Einstellungstest

Beitrag von MiriK » Di Feb 17, 2009 20:13

Hallo und guten Abend, habe mich etwas über diesen Beitrag geärgert, auch wenn er schon älter ist. Also so einfach kommt man nicht durch den Bank Einstellungstest. Aber das hast Du sicherlich auch selber gemerkt im Test. Mal eben so den Test bestehen ist nicht! Du musst schon vorher etwas üben und dich gut vorbereiten. Das macht die ganze Sache sicherlich einfacher. Auf der Seite vom Ausbildungspark www.ausbildungspark.com kann man Tests kostenlos üben. Wenn ich mich nicht vorher auf den Test vorbereitet hätte, dann hätte ich gewiss nicht bestanden. Nicht weil die Aufgaben so super schwer sind, aber es sind überwiegend fragen zum ankreuzen und fragen zur Person. Die sollte man vorher auf jeden Fall mal üben. Und so richtig spannend wird es erst im Vorstellungsgespräch. Da geht es dann nämlich ums Ganze. Schaut euch mal hier in den Foren um. Kann ich euch nur empfehlen.
LG Miri

Ronny hat geschrieben:Hi Senem,

mach dir nicht zu viele Sorgen, die ganzen Fragen die beim Einstellungstest gefragt werden, sind Dinge, die man so in der Schule gelernt hat und mit dem Allgemeinwissen zu tun habe. Wenn man beispielsweise gefragt wird, wer der aktuelle Kanzler ist oder wie man Zinsen berechnet, dann sollte man sowas wissen. Und wenn du wirklich Bankkaufmann werden möchest, dann solltest du auch sehr gut in Mathe sein.

Cu,

Ronny

A. Devra, Zwenkau

Beitrag von A. Devra, Zwenkau » So Okt 24, 2010 11:10

Hi

der Einstellungstest (bei der Dresdner Bank) ist gar nicht schwer. Ich habe nur Mittlere Reife und hab trotzdem als Zweitbester abgeschlossen!

mfg
A. Devra, Zwenkau

Gast

Ist der Einstellungstest zur Bankkauffrau bei Direktbanken

Beitrag von Gast » Mi Okt 27, 2010 0:50

Hi zusammen,

ist denn der Einstellungstest zur Bankkauffrau bei Direktbanken leichter oder haben die die gleichen wie bei Filialbanken?

Bye,

Ramsija

Claudia Freiberger

Einstellungstests Bankkaufmann

Beitrag von Claudia Freiberger » Mi Okt 27, 2010 0:50

Hallo Ramsija,

der Einstellungstest ist zur Bankkauffrau bei vielen Direktbanken tatsächlich einfacher, denn es ist oft bei denen so, dass man viele Leute für das Call Center sucht und die sind dann auch oft keien Bankleute. Die Bankleute werden dort eingestellt, wo es um eine umfangreiche Beratung geht. Wenn man im Call Center anruft, dann sind das soweit ausgebildete Leute, die einem bei den täglichen Bankgeschäften helfen können.

MFG
Claudia Freiberger

Andrea15

Einstellungstest Bankkauffrau Erfahrungen

Beitrag von Andrea15 » Mi Jun 05, 2013 12:57

Hallo Leute!


Wie viele Ausbildungsplätze als Bankkauffrau gibt es?
Wie sind die Changsen genommen zu werden?

Lg

Andrea15

Antworten