finanzielle Altersvorsorge

Steuerliche Beratung, auch im Finanzbereich, darf nur vom Steuerberater oder vom Finanzamt durchgeführt werden!
Antworten
Ehrhard Lück

finanzielle Altersvorsorge

Beitrag von Ehrhard Lück » Mi Nov 17, 2010 2:12

Hi beisammen,

findet ihr nicht, dass heiraten einen sehr gute finanzielle Altersvorsorge ist, ist doch viel besser, wie wenn man sparen muss?

Bye,

Ehrhard Lück

Erik

Re:Ist heiraten eine gute finanzielle Altersvorsorge?

Beitrag von Erik » Mi Nov 17, 2010 2:13

Hallo Ehrhard,

wenn man eine finanzielle Altersvorsorge haben will, ohne dass man eine Eigenleistung erbringt und sein Leben lang dafür spart, dann ist es ist die beste Alternative heiraten. Was man da aber auch beachten sollte, dass es keinen Ehevertrag gibt oder ähnliches, denn wenn der dich später mal bei Erben ausschließt, dann hast du wieder das Problem, dass du dann im Alter arm bist.

Erik

Werngard

Beitrag von Werngard » Mi Nov 17, 2010 2:13

Hi Leute,

ich bin auf der Suche, da ich für mich gerne eine finanzielle Altervorsorge brauche, was würdet ihr mir sagen, was ich da am besten machen kann?

Gruß,

Werngard

Davinci

Beitrag von Davinci » Mi Nov 17, 2010 2:13

Hallo Werngard,

der Markt für eine finanzielle Altersvorsorge ist sehr gross. Es kommt immer darauf an, was du gerne machst. Die Riesterrente ist zb sehr gut, wenn du Kinder hast und auch verheiratet bist, da du viele Zuschüsse bekommst. Was immer gut ist in Sparanlagen mit Fonds anlegen, da man dort den grössten Gewinn machen kann. Du solltest dir mal alle verschiedenen Arten nebeneinander legen, damit du siehst, wo die ganzen Unterschiede liegen.

Grüße

Davinci

*Frank*

Finanzielle Vorsorge fürs Alter

Beitrag von *Frank* » Fr Apr 22, 2011 11:52

Im Bereich der eigenen Altersvorsorge gilt es heutzutage mehr denn je auch Optionen und Möglichkeiten durch die eigene Person zu prüfen, denn sich einzig und alleine auf die gesetzliche Rentenversicherung zu verlassen kann im Alter unter Umstände schlimme bzw. fatale Folgen mit sich bringen. Die finanzielle Altersvorsorge der eigenen Person und auch der Familie gilt deshalb als eines der wichtigsten Themen auf dem Finanzmarkt. Es empfiehlt sich hierbei nun jedoch bei der eigenen Altersvorsorge keinesfalls auf spekulative Anlageoptionen zu setzen, sondern hierbei sollten klassische und vertraute Anlageformen bevorzugt werden, da man eben einen Totalverlust oder eine Minderung des eingesetzten Kapitals unter allen Umständen verhindern sollte.

Für die finanzielle Altersvorsorge empfiehlt es sich aktuell einmal auf Kapitallebensversicherungen zu setzen oder aber auf spezielle Aktienfonds, welche in fundamental starke Unternehmen investieren, welche aufgrund ihrer Marktposition und Größe Sicherheit und positive Zukunftsaussichten gleichermaßen bringen können. Natürlich bieten Banken für die finanzielle Altersvorsorge auch entsprechend abgestimmte Angebote inzwischen an.


m.f.g.


*Frank*

Antworten