Kreditkarte auf Guthabenbasis

Woher? Welche? Kosten? Laufzeit? Vorteile? Zusatzleistungen?
Antworten
Josef Heitz, Teisendorf

Kreditkarte auf Guthabenbasis

Beitrag von Josef Heitz, Teisendorf » Di Nov 16, 2010 19:10

Hi,

führt von euch jemand so eine Kreditkarte auf Guthabenbasis, warum macht ihr das, gibt es da einen Grund für?

Josef Heitz, Teisendorf

Ilkay

Beitrag von Ilkay » Di Nov 16, 2010 19:10

Hallo,

ich kann dir schon sagen, warum man keine Kreditkarte auf Guthabenbasis haben sollte. Man holt sich eine Kreditkarte um den Vorteil zu haben, dass man sich was kaufen kann oder das man sich einfach nur Geld von der Karte zieht, und dann erst einen Monat später zu zahlen hat. Wenn man eine Kreditkarte auf Guthabenbasis führt, dann ist es genau das Gegenteil davon, denn wenn man alles auf die Karte läd, dann ist es doch sogar noch mehr Aufwand, als wenn man mit der EC Karte bezahlen würde.

Bye,

Ilkay

verschobene Beiträge

Guthabenbasis Kreditkarte

Beitrag von verschobene Beiträge » Di Nov 16, 2010 19:11

Di Dez 05, 2006 4:34 Titel: Was bringt eine Kreditkarte auf Guthabenbasis? Antworten mit Zitat
Hi zusammen,
kann mir mal jemand sagen, was eine Kreditkarte auf Guthabenbasis bringt, ist das dann überhaupt eine Kreditkarte oder was anderes?
Bye,
Anett


Di Dez 05, 2006 4:34 Titel: Kreditkarte Auf Guthabenbasis Antworten mit Zitat
Hallo Anett,
eine Kreditkarte auf Guthabenbasis ist eigentlich total unnötig. Wenn man sich überlegt, dass man etwas aufladen muss um es dann aufzubrauchen, dann hat das nichts mehr mit einer Kreditkarte zu tun. Der Vorteil einer Kreditkarte ist ja der, dass man einkauft und dass man das dann erst später zahlen muss. Die Kreditkarten heissen dann auch Debitkard und nicht mehr Kreditkard. In Deutschland ist das aber nicht so verbreitet.
Gruß,
Ferhub


Fr Apr 20, 2007 11:34 Titel: Gibt es eine Kreditkarte auf Guthabenbasis? Antworten mit Zitat

Hi zusammen,

gibt es denn eine Kreditkarte auch auf Guthabenbasis, ich möchte meinem Kind nicht ne ganze Kredikate mit unbegrenzt einkaufen geben.

Grüße
Erna

Ferdinand M., Kienitz

Beitrag von Ferdinand M., Kienitz » Di Nov 16, 2010 19:11

Hallo Erna,

erst mal bin ich unsicher ob man seinem minderjährigen Kind überhaupt eine geben kann, aber das müsstest du mit dem Kreditkarten Unternehmen klären. Es gibt aber eine Kreditkarte die auf Guthabenbasis geführt wird und man diese dann auflädt und wie beim Telefon das abtelefonieren ist, ist dort das abeinkaufen sozusagen. Die heissen im Regelfall Debitcard. Ich glaube aber nicht dass das jedes Unternehmen in Deutschland hat.

Bye,

Ferdinand M., Kienitz

Antworten