Effektiver Jahreszins - Hilfe !! morgen Klausur ...

Fragen zum Stichwort Darlehen für Privat und Darlehen für Unternehmer
Antworten
proggy
Beiträge: 1
Registriert: So Jan 23, 2011 22:10

Effektiver Jahreszins - Hilfe !! morgen Klausur ...

Beitrag von proggy » So Jan 23, 2011 22:17

Liebe Forumler,

ich schreibe morgen eine wichtige Klausur im Fach Corporate Finance und habe eine dringende Frage zu einer Berechnung die ich schon nach stundenlanger Suche nicht beantworten kann, und zwar:

1)

Ich (als Unternehmen) habe eine langfristige Schuldverschreibung schon vor 3 Jahren ausgegeben, in Form von 100.000 Obligationen mit einem Nennwert von 400 €. Keine Emissionskosten. Fälligkeit: 30 Jahre. Ausgabe/Emission der Papiere zu 6 %.

Nun ist die Frage nach dem effektiven Jahreszins bzw. eben auch den Effektivkosten. Wie berechne ich diese ????

2)

In einer weiteren Aufgabe ist die Rede von "amerikanischen" Obligationen, die das Unternehmen ausgegeben hat. Macht das einen Unterschied in der Berechnung?

3)

Und noch einmal der Berechnungsweg für kurzfristige Verschuldung: ein Wertpapier mit einem Nennwert von 2404 €, Fälligkeit nach 120 Tagen, 13 %, Kosten von 16 € bei der Ausgbae. Hier soll man auch wieder den Effektivzins bestimmen. Wie würde hier die Rechnung aussehen?



Ich bedanke mich schonmal im Voraus für alle Lösungsvorschläge!

Viele Grüße,
Christian

Antworten