Bareinzahlung Auf Bankkonto

Fragen zum Girokonto, Gehaltskonto, usw.
C. Gertraut

Bareinzahlung Auf Bankkonto

Beitrag von C. Gertraut » Fr Okt 12, 2007 20:44

Hi zusammen,

muss man eine Bareinzahlung auf ein Bankkonto bezahlen oder ist die kostenfrei oder nur für bestimmte Personen?

Gruß,

Gertraut

Maud D.

Bareinzahlung auf´s Bankkonto

Beitrag von Maud D. » Fr Okt 12, 2007 22:43

Hallo Gertraut,

eine Bareinzahlung auf ein Bankkonto ist nicht immer kostenlos. Wenn man auf sein eigenes Konto bei der eigenen Bank einzahlt, dann kostet es nichts. Machen Banken verlangen auch Geld, wenn man bei einer fremden Bank auf das eigene Konto Geld einbezahlt. Wenn man diesen Service oft nutzt, dann sollte man schauen, was einen am billigsten kommt, danach sollte man seine Bank auch aussuchen, wenn es möglich ist.

Maud

verschobene Beiträge

Bareinzahlung bei der Bank

Beitrag von verschobene Beiträge » Mo Aug 30, 2010 10:44

Mo Jul 30, 2007 9:13 Titel: Kostet eine Bareinzahlung auf ein Bankkonto Gebühren?
Hi,
wenn man bei einer Direktbank ist, kostet dann eine Bareinzahlung auf mein Bankkonto etwas oder ist das kostenfrei?
Bye,
Pascale


Mo Jul 30, 2007 10:47 Titel:
Hallo Pascale,
es kommt ganz auf die Direktbank an, ob man bei einer Bareinzahlung auf das eigene Bankkonto etwas bezahlen muss. Es gibt Banken bei denen diese mit anderen eine Vereinbarung haben, dass man da umsonst einzahlen kann. Was aber bei vielen ist, dass man dafür bezahlen muss. Ich habe es dann immer so gelöst, dass ich über jemanden auf das Konto das Geld einbezahlt habe und mir dann das Geld habe überweisen lassen.
Luzian


Mi Jul 18, 2007 14:01 Titel: Kostet eine Bareinzahlung auf ein Bankkonto etwas?
Hi,
wenn man eine Bareinzahlung auf ein Konto machen will, kostet es dann etwas oder kann man das umsonst machen?
Gruß,
Helmar


Mi Jul 18, 2007 15:52 Titel: Bareinzahlung auf Bankkonto
Hallo Helmar,
wenn du auf ein Bankkonto eine Bareinzahlung machst, dann kommt es auf verschiedenen Dinge an. Ob es ein Bankfremdes Konto ist und ob du oder jemand anders der Kunde ist. Wenn es ein bankfremdes Konto ist, dann muss man auf jeden Fall etwas bezahlen und das können so bis zu 10 Euro sein. Es gibt auch Banken, die bei eigenen Konten nur dann alles umsonst machen lassen, wenn man selbst das Konto hat auf das man einzahlen will.
Janos


Mo Aug 06, 2007 10:28 Titel: Kann es sein, dass eine Bareinzahlung auf das Bankkonto etwas kostet?
Hi,
kann es denn sein, dass eine Bareinzahlung auf das Bankkonto etwas kostet, wenn ja, wie kann man denn das dann umgehen?
Bye,
Melissa


Mo Aug 06, 2007 11:56 Titel: Bareinzahlung auf Bankkonto
Hallo Melissa,
eine Bareinzahlung auf das Bankkonto kostet in der Regel bei einem eigenen Konto nichts, wenn man das bei einer Filiale bei seiner Bank macht. Wenn du es bei einer fremden Bank machst oder auf ein fremdes Konto einzahlst, dann kann es sein, dass es bis zu 10 Euro kostet. Man kann das nur umgehen, wenn man jemanden das Geld gibt, der zahlt es dann bei sich ein wo es nichts kostet und überweist es dann dir auf das Konto.
Gruß,
Nadin


Di Jun 26, 2007 15:08 Titel: Kostet die Bareinzahlung auf das Bankkonto etwas?
Hi beisammen,
kostet eine Bareinzahlung auf das Bankkonto etwas oder ist das ein kostenloser Service von der Bank den man dort hat?
Bye,
Manuel

Di Jun 26, 2007 17:20 Titel:
Hallo Manuel,
eine Bareinzahlung kann was kosten oder sie ist kostenlos. Wenn es das eigene Bankkonto etwas ist, dann ist es in den meisten fällen kostenlos, denn dann haben die Banken aufgehört da Gebühren dafür zu verlangen. Was auf jeden Fall etwas kostet, wenn du bei einer fremden Bank etwas einzahlen willst, dort muss man oft bis zu 10 Euro an Gebühren dafür bezahlen, das man da mit der Bank damit nichts zu tun hat?
Bye,
Kornelius


Do Apr 26, 2007 15:21 Titel: Wie lange dauert eine Bareinzahlung auf ein Bankkonto?
Hi,
wenn man eine Bareinzahlung auf ein Konto macht, wie lange darf dann diese dauern, gibt es da einen vorgegebenen Zeit rahmen?
Bye,
Christine


Do Apr 26, 2007 17:10 Titel: Bareinzahlung auf Bankkonto
Hallo Christine,
wenn du auf ein Bankkonto eine Bareinzahlung machst, dann dauert es verschieden lange. Wenn es ein Konto ist das bei der Bank geführt wird auf welches du die Einzalhung machst, dann muss dies noch am selben Tag gutgeschrieben werden. Es kann zwar Buchungstechnisch mit einem anderen Datum stehen, aber das Valutadatum muss das Einzahlungsdatum sein. Wenn es eine Fremde Bank ist, dann darf das bis zu drei Tagen dauern.
Lucien


Fr Okt 12, 2007 20:39 Titel: Muss man eine Bareinzahlung auf ein Bankkonto bezahlen?
Hi zusammen,
muss man eine Bareinzahlung auf ein Bankkonto bezahlen oder ist die kostenfrei oder nur für bestimmte Personen?
Gruß,
Gertraut

Fr Okt 12, 2007 21:31 Titel: Bareinzahlung auf Darlehenskonto möglich
Hallo,
ist auch eine Bareinzahlung auf mein Darlehenskonto möglich um die Kreditraten zu bezahlen?
Der Hintergrund: Meine Oma möchte den Kredit übernehmen, aber das Geld immer selbst einbezahlen.
Liebe Grüße
Anna Heigl, Frechen

Maud44, Heuchelheim

Bankkonto Bareinzahlungen

Beitrag von Maud44, Heuchelheim » Mo Aug 30, 2010 10:45

Hallo Gertraut,

eine Bareinzahlung auf ein Bankkonto ist nicht immer kostenlos. Wenn man auf sein eigenes Konto bei der eigenen Bank einzahlt, dann kostet es nichts. Machen Banken verlangen auch Geld, wenn man bei einer fremden Bank auf das eigene Konto Geld einbezahlt. Wenn man diesen Service oft nutzt, dann sollte man schauen, was einen am billigsten kommt, danach sollte man seine Bank auch aussuchen, wenn es möglich ist.

CU
Maud44, Heuchelheim

Antworten