Geldmarktkonto

Fragen zum Girokonto, Gehaltskonto, usw.
Moondust

Geldmarktkonto

Beitrag von Moondust » Do Okt 12, 2006 5:54

Hallo,

was ist denn ein Geldmarktkonto, ich habe das Wort schon oft gehört, kann mir aber darunter nicht wirklich etwas vorstellen. Kann mir da einer helfen und mir das sagen?

Danke

Moondust

Jana

Geldmarktkonto

Beitrag von Jana » Do Okt 12, 2006 5:54

Hi,

in Geldmarktkonto ist im Prinzip das gleiche wie ein Tagesgeldkonto. Die Banken sind übergegangen, und bieten hauptsächlich nur noch Tagesgeldkonten an. Der Unterschied dazu ist, dass bei einem Geldmarktkonto man früher eine Mindesteinlage machen musste, um von dem guten Zinssatz zu profitieren. Die Zinssätze bei beiden sind gleich. Die Banken, die noch ein Geldmarktkonto anbieten, sind aber von der Mindesteinlage aber auch schon weggegangen und man bekommt Zinsen ab dem ersten Cent.

Cu

Jana

verschobene Beiträge

Was ist ein Geldmarktkonto

Beitrag von verschobene Beiträge » So Sep 26, 2010 13:06

So Okt 29, 2006 1:34 Titel: Geldmarktkonten sind jetzt anders
Hallo.
Ich habe gehört, dass das mit den Geldmarktkonten jetzt alles anders ist als früher. Was hat sich denn da so gross geändert?
Bye,
Boyar


So Okt 29, 2006 1:34 Titel: Geldmarktkonten
Hallo Boyar.
Das mit den Geldmarktkonten hat sich dahingegen geändert, dass man früher eine Mindestanlage machen mussten, um überhaupt diesen Zinssatz zu bekommen, der da angegeben war. Dadurch, dass jetzt jede Bank ein gutes Tagesgeldkonto anbietet, haben die alten Geldmarktkonten ausgedient. Wer würde denn das machen. Jemand der wenig Geld hatte, der konnte das garnicht aufmachen. Durch das dass man jetzt ab dem ersten Cent Zinsen bekommt, hat man auch sehr viel neue Kunden.
Bye,
Severin


Do Jun 21, 2007 11:51 Titel: Geldmarktkonten werden total out sein
Hi,
kann es sein, dass die ganzen Geldmarktkonten total out sind und dass man nur noch in Fonds anlegt, da machen die Banken viel mehr?
Gruß,
Konrad


Do Jun 21, 2007 13:11 Titel: Geldmarktkonten
Hallo Konrad,
die Banken machen schon sehr viel mit Fonds, weil sich damit auch viel mehr verdienen lässt. Aber ein Geldmarktkonten wird niemals out sein, denn es gibt einfach sehr viele Menschen, die das Risiko nicht mögen und ihr Geld lieber sicher anlegen und dann die kleinen zinsen bekommen. Die Leute sind immer so wie der Markt sie bestimmen will, aber es gibt immmer welche die gegen den Strom laufen und das andere wollen.
Alex


Fr Apr 20, 2007 9:53 Titel: Gibt es Geldmarktkonten nicht mehr?
Hi,
ich bin auf der Suche nach Geldmarktkonten, kann es sein, dass es diese nicht mehr gibt, denn ich kann keine finden?
Bye,
Widu


Fr Apr 20, 2007 12:01 Titel: Geldmarktkonten
Hallo Widu,
klar gibt es Geldmarktkonten noch, aber nicht mehr so in dem Sinne wie es sie früher gab. Die werden schon noch so genannt, aber bei den offiziellen Produkten werden die jetzt als Tagesgeldkonten ausegschrieben. Früher gab es auch immer einen Mindestbetrag den man auf dem Konto einlegen musste, aber das machen nur noch die wenigsten Banken. Aber vom Prinzip sind die beiden Konten ein und die selbe Sache.

Vitali


Do Feb 01, 2007 23:33 Titel: Für was braucht man Geldmarktkonten?
Hi beisammen,
für was braucht man eigentlich Geldmarktkonten, und warum gibt es das nicht bei jeder Bank im Angebot, habe ich gesehen?
Bye,
Antonell


Do Feb 01, 2007 23:33 Titel: Geldmarktkonten
Hallo Antonella,
Geldmarktkonten gibt es bei jeder Bank, bei den ganzen Anderen Banken heisst das nur Tagesgeldkonto. Die Geldmarktkonten waren früher mal und da musste man immer eine Mindestanlage machen. Seit paar Jahren nennt man es Tagesgeldkonto, da man dort ab dem ersten Cent Geld bekommt und man wollte von dem Alten weg um den Leuten mal was neues zu bieten, dass man auch an die Gelder der ganzen Kleinanlerger kommt.
Julian


Fr Aug 24, 2007 21:17 Titel: So Geldmarktkonten gibt es garnicht mehr, oder?
Hi,
die ganzen Geldmarktkonten sind total ausgestorben, ich sehe bei keiner Bank mehr, dass es diese geben sollte?
Bye,

Arno

Fr Aug 24, 2007 23:07 Titel: Geldmarktkonten
Hallo Arno,
klar gibt es noch Geldmarktkonten bei uns. Die heissen jetzt aber Tagesgeldkonen. Die richtigen Geldmarktkonten die es gab, die waren mit einer Mindessumme belegt und da die dieses Immage auch immer hatten, wurde dann der Name Tagesgeld geprägt. Jetzt kann man die Zinsen schon ab dem Ersten Euro bekommen und hate keine Mindestanlage mehr, das ist dann auch viel besser für die kleineren Kunden unter uns.

Remo


Mo Feb 26, 2007 13:39 Titel: Wie gut sind denn Geldmarktkonten wirklich?
Hi,
jeder redet nur noch über Geldmarktkonten, wie gut sind diese denn wirklich, sind die wirklich so gut die Banken ihr Werbung machen?
Bye,

Göhkan



Mo Feb 26, 2007 13:39 Titel: Geldmarktkonten
Hallo Göhkan,
die Geldmarktkonten sind schon ganz gut, wenn man sein Geld in Zinsen haben möchte, dann bekommt man da die besten Angebote. Du musst aber aufpassen, manche Angebote sind nur für Neuekunden und gelten oft nur für eine sehr kurze zeit, meisst für drei bis sechs Monate. Man sollte sich deshalb immer gut überlegen, wie die Zinsen die danach angeboten sind, ob diese auch gut sind oder nur sehr niedrig.

Kanahat
Mo Sep 10, 2007 15:46 Titel: Wie hoch werden denn Geldmarktkonten verzinst?
Hi beisammen,
wie hoch werden denn die Geldmarktkonten verzinst, gibt es da auch noch andere Konditionen, die da anders sind?
Bye,
Ahila


Mo Sep 10, 2007 17:34 Titel: Geldmarktkonten
Hallo Ahila,
wenn du auf die anderen anspielst, dann meinst du wahrscheinlich den Unterschied von den Geldmarktkonten zu den Tagesgeldkonten. Die Geldmarktkonten sind an die Tagesgelder angelegt und haben in der Regel die gleichen Zinsen. Was bei den Geldmarktkonten noch anders sein kann, dass man dort einen Mindestanlage machen muss. Aber die meisten Banken machen zwischen diesen beiden Produkten keinen Unterschied mehr wie früher.
Schönen Gruß,
Marco


Mo Jul 23, 2007 12:39 Titel: Macht man beim Geldmarktkonto bei einer Zinsänderung mit?
Hi,
wenn es auf einem Geldmarktkonto eine Zinsänderung gibt zählt die dann auch für meines oder nur für die die neu abgeschlossen werden?
Bye,
Gunter


Mo Jul 23, 2007 14:07 Titel: Geldmarktkonto
Hallo Gunter,
wenn du ein Geldmarktkonto hast und das ein reguläres und nicht speziell mit einem bestimmten Angebot ist, dann ist das beim Geldmarktkonto, wie auch beim Tagesgeld so, dass man dort jede Zinsänderung mitmacht. Wenn es eine Erhöhung oder auch eine Senkung geben sollte, dann bekommt man diese auf sein Konto mit. Wäre ja sonst auch unlogisch, da man dann jedes Mal sein Konto kündigen und ein neues aufmachen müsste.
Ilkay


Do Apr 26, 2007 12:05 Titel: Hat sich was am Geldmarktkonto geändert?
Hi zusammen,
hat sich eigentlich beim heutigen Geldmarktkonto was geänert, denn das heisst jetzt Tagesgeld und da gibt es doch bestimmt einen Unterschied?
Bye,
Leontine


Do Apr 26, 2007 13:31 Titel: Geldmarktkonto
Hi,
das Geldmarktkonto hat sich nicht sehr viel verändert. Abgesehen davon dass es jetzt Tagegeldkonto heisst, sind die Zinsen etwas besser geworden. Der größte Unterschied zu früher ist, dass man immer einen Mindestbetrag einzahlen musste um von den Zinsen zu profitieren denn sonst hat man garkeine Zinsen auf dem Konto bekommen oder einen so geringen Satz, dass sogar ein Sparbuch einen besseren Zins gehabt hätte.

Hartlieb


Mi Feb 14, 2007 11:32 Titel: Gibts einen Unterschied beim Geldmarktkonto?
Hi,
gibt es eigentlich einen Unterschied vom Geldmarktkonto zu einem Tagesgeldkonto, oder heisst das nur ganz anders?
Bye,
Georg


Mi Feb 14, 2007 11:32 Titel: Geldmarktkonto
Hi,
vom Prinzip ist das Geldmarktkonto das gleiche. Man hat es einmal auch anders genannt, weil die Leute beim Tagesgeld jeden Tag an das Geld kommen. Das Geldmarktkonto war früher so angelegt, dass man erst ab bestimmten Summen anlegen konnte. Oft 10000 Euro. Beim Tagesgeld hat man jetzt das so eingeführt, dass man das Geld ab dem Ersten Cent verzins bekommt. Aber sonst sind die beiden Konten jetzt gleich.
Elena

Do Feb 15, 2007 11:24 Titel:
Echt cooles Forum hier. Ich verstehe von dem Kram zwar nix, will aber alle mit dicker Kohle recht herzlich grüßen *wink*
Bella


Fr Aug 24, 2007 23:54 Titel: Gibt es beim Geldmarktkonto eine Kündigungsfrist?
Hi zusammen,
gibt es denn beim Geldmarktkonto eine Kündigungsfrist oder läuft das bei den Banken alls ganz anders ab?
Bye,
Vladimir

Marie G., Dornburg

Beitrag von Marie G., Dornburg » So Sep 26, 2010 13:07

Hallo Vladimir,

der Vorteil beim Geldmarktkonto ist ja der, dass es keine Kündigungsfrist gibt, denn dafür sind die ja gemacht worden, dass man nicht mehr auf die schlechten Konditionen von den Sparbüchern zurück greifen muss. Du hast keine Fristen mehr und auch keine Höchstbeträge, die man den Banken sagen muss, wenn man was abheben will. Der beste Vorteil ist aber, dass man eine viel höhere Verzinsung als beim Sparbuch hat.

Cu,

Marie G., Dornburg

Andreas Bittner

Beitrag von Andreas Bittner » So Jun 09, 2013 14:48

Was ist der Unterschied zwischen einem Girokonto und einem Geldmarktkonto

Andreas Bittner

Antworten