Geldanlage Zins

von sicher bis riskant!
Antworten
Suki

Geldanlage Zins

Beitrag von Suki » Sa Jul 28, 2007 12:30

Hi,

fast bei jeder Bank wird ein guter Geldanlage Zins geboten, aber warum nur immer für so eine kurze Zeit und nicht länger?

-bye-

Suki

N. Attilla

Geldanlage Zins

Beitrag von N. Attilla » Sa Jul 28, 2007 14:41

Hallo Suki,

klar wird bei jeder Bank ein sehr guter Geldanlage Zins geboten, das ist aber alles Taktik bei den Banken. Die Banken wollen dadurch die Kunden an sich binden, denn wenn man sein Geld anlegen will, dann sucht man nach hohen Zinsen. Ums sich dann für diese Bank dann zu entscheiden, werden Kunden ein Angebot gemacht, denn viele wissen auch nicht, dass die meisten Zinse nur für ein halbes Jahr geboten werden und werden dann Kunden.

Gruß,

Attilla

verschobene Beiträge

Beitrag von verschobene Beiträge » Mo Okt 25, 2010 11:32

Di Jun 19, 2007 13:02 Titel: Was ist beim Zins der Barwert? Antworten mit Zitat


Hi beisammen,

was ist denn bei einem Zins der Barwert, was ist denn da ganz genau damit gemeint, wie die von einem Barwert sprechen?

Bye,

Stuart



K. Hava



Di Jun 19, 2007 14:43 Titel: Zins Barwert Antworten mit Zitat


Hallo Stuart,

bei dem Barwert wird damit gemeint, was dein Geld zu einem gewissen Zeitpukt wert ist. Wenn du die Zinsen aus Beträgen rauszieht und schaut, was man eigentlich hat, wenn man zu einem Zeitpunkt bei Null anfängt und dann die Zinsen zu einem bestimmten Punkt aufrechnet oder abrechnet, dann kann man diesen Barwert errechnen. Das ist aber mehr der Rechenweg, den man in der Finanzwirtschaft braucht um sowas zu errechnen.

Cu,

Hava



Di Jun 19, 2007 19:47 Titel: Bekommt man kalkulatorische Zinsen bei der Bank? Antworten mit Zitat


Hi zusammen,

bekommt man bei der Bank kalkulatorische Zinsen, wenn ja, wie hoch sind denn diese Zinsen die man da bekommt?

Bye,

Manuela



E. Jibran



Di Jun 19, 2007 21:42 Titel: Kalkulatorische Zinsen Bank Antworten mit Zitat


Hallo Manuela,

wenn du kalkulatorische Zisen haben willst, dann bekommst du sie in jedem Einzehandelsgeschäft. Die werden in die Produkte eingerechnet und die bezahlst du dann über den Gewinn. Die kalkulatorischen Zinsen berechnet der Produzent, wenn dieser sein Eigenkapital verzinst, denn wenn er es auf die Bank geben würde, dann würde dieser für dieses Geld auch Zinsen bekommen und um den entfallenen Zins zu bekommen, ist dieser ins Produkt gerechnet.

Cu,

Jibran



Fr Jun 22, 2007 0:09 Titel: Was bringt mir diese effektive Zinsberechnung? Antworten mit Zitat


Hi beisammen,

was bringt mir eigentlich die effektive Zinsberechnung, wann muss ich mich nach diesem Zins halten und wann nach dem nominalen?

Bye,

Meral



T. Gerriet



Fr Jun 22, 2007 1:41 Titel: Effektive Zinsberechnung Antworten mit Zitat


Hallo Meral,

die effektive Zinsberechnung ist immer die wichtiste für dich. Das ist er Zins der dir sagt, was du am Ende wirklch rausbekommst und was man wirklch für diesen Kredit bezahlen muss. Es bringt dir nichts, wenn der Kredit 2%nominal hat ,aber du noch 5% Bearbeitungsgebühr bezahlts, wenn du dann aber alles zusammen rechnest, dann kannst du sehen, was es dich wirklich gekostet hat und das ist dann der interessante effektiv zins.
Cu,

Gerriet



Sa Jul 21, 2007 19:34 Titel: Freistellungsauftrag für Zinsen vergessen Antworten mit Zitat


Hi,

ich habe den Freistellungsauftrag für meine Zinsen vergessen, was passiert jetzt, bekomme ich ärger mit dem Finanzamt?

Gruß,

Kim

Rahime

Zins Geldanlage

Beitrag von Rahime » Mo Okt 25, 2010 11:32

Hi Kim,

nein,

mit dem Finanzamt bekommst du keine Schwierigkeiten wenn du für deine Zinsen den Freistellungsauftrag vergessen hast. Es ist den Finanzamt sogar sehr lieb, weil den dem Finanzamt sogar einen Kredit gibst. Die Bank behält von allen deinen Zinsen die Steuer ein und führt sie an das Finanzamt ab. Wenn du das umgehen willst, dann kannst du das immer noch ausfüllen, aber nur für die nächsten und nicht bereits ausgezahlten Zinsen.

Rahime

Antworten