Staatliche Wohnungsbauförderung

Zinsabschlagsteuer, Kapitalertragsteuer, ... Der Staat will nur unser Bestes: Unser Geld!
Antworten
L. Dietger

Staatliche Wohnungsbauförderung

Beitrag von L. Dietger » Do Jun 14, 2007 19:38

Hi,

gibt es eigentlich noch die Staatliche Wohnungsbauförderung oder ist die auch abgeschafft worden, kann man diese noch bekommen, wenn ja wie?

Bye,

Dietger

I. Nothung

Staatliche Wohnungsbauförderung

Beitrag von I. Nothung » Do Jun 14, 2007 21:13

Hi,

die staatliche Wohnungsbauförderung gibt es immer noch. Das was du meinst, das ist die Eigenheimzulage, die ist abgeschafft worden, die gibt es nicht mehr. Die Wohnungsbauförderung wird mit einem Bausparer ausbezahlt, die hat man jedes Jahr auf das Bausparkonto bekommen, wenn man gewisse Einkommensgrenzen hatte. Du kannst diese dann bekommen, ab wenn das Einkommen stimmt und wenn du die ganze Zeit durchhälst und dann noch ein Ruhejahr einlegst.

cu,

Nothung

verschobene Beiträge

Wie funktioniert die staatliche Wohnbauförderung

Beitrag von verschobene Beiträge » Mi Sep 01, 2010 11:44

So Nov 26, 2006 4:56 Titel: Wohnungsbauförderung
Hi,
wie funktioniert das den mit der Wohnungsbauförderung von der KFW Bank, wieviel Geld würden die mir denn bezuschusschen, wenn ich ein Haus kaufe?
Herrbert


So Nov 26, 2006 4:56 Titel: Wohnungsbauförderung
Hi Herrbert,
das mit der Wohnungsbauförderung hast du etwas falsch verstanden. Die KFW Bank gibt dir keinen Zuschuss. Die KFW Bank ist dafür da, dass sie dir neben deiner normalen Bank einen billigen Kredit gibt, der günstige ist, als die anderen Banken ist. Die Förderung die es gibt, die ist vom Staat und beantragt man beim Finanzamt. Das ist dann die Eigenheimzulage und wie das Wort schon sagt, muss man die Wohnung oder das Haus für sich behalten.
Bye,
Sabrina


Fr Jul 20, 2007 21:00 Titel: Habt ihr euch für die Wohnungsbauförderung angemeldet?
Hi,
wie habt ihr das damals mit der Wohnungsbauförderung gemacht, habt ihr euch dafür extra angemeldet oder wie ist das bei euch gewesen?
Gruß,
Luise

Rainer Lange, Hammelburg

Wohnungsbauförderung vom Staat

Beitrag von Rainer Lange, Hammelburg » Mi Sep 01, 2010 11:44

Hallo Luise,

das mit der Wohnungsbauförderung war ganz einfach. Das ist alles über die Bank gegangen. Du hast den Bausparer gemacht und hast dann jedes Jahr von der Bank einen Brief bekommen, bei dem du immer angeben musstest, wie deine Einkommensverhältnisse waren, wenn du dann in einer bestimmten Grenze gewesen bist, dann hast du die Förderung erhalten. Das war aber bei Normalverdienern kein Problem das zu bekommen.

Gruß,
Rainer Lange, Hammelburg

Bob

staatliche Wohnungsbauförderung Bausparvertrag

Beitrag von Bob » Mo Jun 03, 2013 11:16

Ich möchte für meinen Sohn einen Bausparvertrag abschließen.
Welche staatlichen Wohnbauförderungen gibt es dafür? Also in Form von Zuschüssen, wie beispielsweise bei vermögenswirksamen Leistungen?

Bob

Gerhard Schmitt

steuerliche Wohnungsbauförderung

Beitrag von Gerhard Schmitt » Do Jul 04, 2013 8:05

Welche Arten, bzw. Möglichkeiten von steuerlicher Wohnung für "Normalbürger" gibt es?

mfg
Gerhard Schmitt, Hildesheim

Antworten