Günstiges Onlinebanking

Wie funktioniert Online Banking. Was muß man beachten?
Antworten
R. Attila

Günstiges Onlinebanking

Beitrag von R. Attila » Do Okt 11, 2007 11:00

Hi zusammen,

kann es auch mal nicht günstiges Onlinebanking geben, dass man dadurch sogar mehr Geld bezahlt als wenn man es mit Belegen machen würde?

Bye,

Attila

U. Harro

Günstiges Onlinebanking

Beitrag von U. Harro » Do Okt 11, 2007 12:54

Hi,

es gibt eigentlich nur günstiges Onlinebanking, das ist auch der Sinn der Sache, da man es doch sonst nicht machen würde. Die Banken würden sich niemals trauen, dass Onlinebanking teurer zu machen als die regulären Bankgeschäfte, denn wenn das alle Banken umsonst anbieten, dann kannst du dir bestimmt vorstellen, dass die bald keine Kunden mehr haben und dass die Kunden dann zu den anderen Banken laufen.

Cu,

Harro

Gast

Beitrag von Gast » Di Okt 19, 2010 13:28

Ich hab für mein Girokonto Online-Banking bestellt. Meine Mutter (ich bin 16) hat dann festgestellt das ihr diese Idee doch nicht so gefällt und hat deswegen den zugeschickten Vertrag nicht unterschrieben. Zwei Wochen darauf hat die Bank bei uns angerufen und meine Mutter hat sie darauf hingewiesen das wir doch kein Online-Banking in Anspruch nehmen möchten .

Paar Tage darauf hat die Bank uns einen Brief geschickt, in dem stand, dass ich den Vertrag unterschrieben abgeben "muss" sonst würde mein Konto von einem S-direkt-Konto zu einem S-Basis-Konto umgestellt werden.

Darauf bin ich natürlich nicht eingegangen. Deswegen hab ich heute wieder ein Brief bekommen in dem drin Stand das am 15.06.09 der Kontotyp umgestellt wird.

Meine Fragen sind nun:

1. Kann die Bank mich zwingen einen Vertrag zu unterschreiben? Außerdem wird beim beantragen vom Online-Banking auf keine Pflicht hingewiesen, der Bestellung nachzukommen.

2. Kann die Sparkasse einfach ohne "mein Einverständnis oder das meiner Eltern" den Konto-Typ ändern.

mfg

G. Hoberg, Herford

online Banking günstig

Beitrag von G. Hoberg, Herford » Di Okt 19, 2010 13:32

Also ich würde sagen, daß der Vertrag ja noch nicht zustande gekommen ist, weil er ja noch nicht unterschrieben wurde.
Also warum kann man den dann umstellen?

Also auf jeden Fall mal nen Experten fragen (Anwalt oder Verbraucherschützer)

WIe isses denn bis jetzt gelaufen?

G. Hoberg, Herford

Antworten